Die MAC-Adresse

Bei Netzwerkadressen gibt es zwei Formate, das veraltete 16Bit-Format und das aktuelle 48Bit-Format:

16Bit-Format
I / G 15-Bit Adresse
48Bit-Format
I / G U / L 46-Bit Adresse

Das Institute of Electrical and Electronical Engineers (->IEEE) verkauft den Netzwerkkartenherstellern 3 Byte grosse Adressblöcke. Diese identifizieren den Bereich, der nur von dem Käufer benutzt werden darf. Somit bleiben jedem Hersteller noch 22Bit für die interne Kodierung.

Individual- / Global-Bit (I/G):
0 individual
es handelt sich um eine einzelne Station im Netz
1 global
Gruppenadresse = Broadcastadresse
Universal- / Local-Bit (U/L)
0 universal administriert
Kartenadresse der ->IEEE wird verwendet
1 lokal administriert
Der Netzwerkadministrator programmiert eine individuelle MAC-Adresse

Mit einer lokalen Adresse gibt es Probleme, sobald eine Verbindung zu anderen Netzwerken hergestellt wird. Für die Eindeutigkeit der Adresse kann dann nicht mehr garantiert werden.



[Seitenanfang] [Inhalt]